Klasse 1d

Sankt Martin teilte seinen Mantel mit einem Bettler.

 

Am Montag, dem 12.November, teilten wir in unserer Klasse unser Frühstück.

Auf einem großen Tisch waren viele leckere Nahrungsmittel aufgebaut:

Obst, Gemüse, Käse, Wurst, gefüllte Hefeteilchen, Waffeln, Marmelade, Nutella und Brötchen. Dazu gab es Kräutertee.

Vor dem gemeinsamen Frühstück zündeten wir zum ersten Mal die selbst gebastelten Laternen an, erzählten die Geschichte von Sankt Martin, sprachen über das Teilen und sangen Laternenlieder.

Dann wurde der Tisch gedeckt und jeder konnte sich am Büfett bedienen.

Jetzt hieß es: “Guten Appetit!“

Das schmeckte gut!

Am Ende war großes Aufräumen und Spülen nötig. Auch hier halfen viele Kinder mit.

Der schöne Martinstag in der Klasse endete mit stillem Ausmalen eines Martinsbildes.